Zwei Menschen sitzen an einem Tisch auf dem zwei Laptops, Blätter und Kugelschreiber liegen. Man sieht nur die Hände der Personen. | © Scott Graham/ unsplash

Steuerermäßigungen für Menschen mit Behinderung

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte können finanzielle Nachteilsausgleiche erhalten. Oft sind ihnen jedoch nicht alle ihre Möglichkeiten bekannt.

Für außergewöhnliche finanzielle Belastungen, die der Behinderung zugrunde liegen, können Betroffene ohne jegliche Aufwendungsnachweise einen sogenannten Pauschbetrag von der Einkommenssteuer freistellen lassen. Je nach Grad der Behinderung (GdB) beträgt der jährliche Pauschbetrag laut dem Familienratgeber der Aktion Mensch ab dem Jahr 2021 zwischen 384 und 2.840 Euro. Bei blinden (Bl) und hilflosen (H) Menschen sind es 7.400 Euro.   

Erstattung am Jahresende oder auf zwölf Monate verteilt

Der Pauschbetrag kann entweder bei der Einkommenssteuererklärung geltend gemacht werden oder man lässt ihn beim Finanzamt gleich auf der Lohnsteuerkarte eintragen. Im letzteren Fall wird die steuerliche Vergünstigung dementsprechend auf die zwölf Monate aufgeteilt. Sollten die tatsächlichen Aufwendungen den Pauschbetrag jedoch deutlich übersteigen, bietet sich die Möglichkeit an, diese durch Zahlungsbelege (nach Abzug eines zumutbaren Eigenanteils) nachzuweisen und von der Steuer zu befreien.

Zu diesen außergewöhnlichen Aufwendungen gehören beispielsweise manche Kosten für die Gestaltung barrierefreien Wohnens, alle Kfz-Kosten (bei Merkzeichen H), Führerscheinkosten für Menschen mit Behinderung, die Praxisgebühr und – sofern die Notwendigkeit ärztlich nachgewiesen wird – Ausgaben für Kuren, Arznei- sowie Hilfsmittel.

Erhöhter Pauschbetrag aufgrund von Pflegebedürftigkeit

Pflegt man jemanden mit einem Pflegegrad, kommt ein weiterer Pflegepauschbetrag von 600 bis 1.800 Euro pro Jahr je nach Pflegegrad in Frage. Bei darüber hinausgehenden Aufwendungen kann – wie beim eigentlichen Pauschbetrag – auf ihn verzichtet und bei Nachweisen die Befreiung dieser Kosten beantragt werden.

Eltern von Kindern mit Behinderung können die Pauschbeträge ihrer Kinder übernehmen. Kinderbetreuungskosten können ebenfalls steuerlich abgesetzt werden. Bei Kindern mit Behinderung existiert keine Altersbeschränkung für diesen Anspruch. 

Pauschbeträge gelten auch rückwirkend

Bei den Pauschbeträgen gilt folgendes: Der Anspruch auf diese erstreckt sich selbst auf das ganze Jahr, wenn er im Laufe des Jahres geltend gemacht wurde. Wird rückwirkend die Behinderung festgestellt oder der GdB erhöht, können zu viel gezahlte Steuern erstattet werden – man muss dafür jedoch einen Antrag beim Finanzamt stellen.

Pauschalbetrag aufgrund von Pflegebedürftigkeit

Sind noch Fragen offen geblieben oder möchten Sie sich zum Thema Steuerermäßigung für Menschen mit Behinderung mit anderen austauschen?

Diskutieren Sie hier mit der Community

Ein Taschenrechner für Steuern vor beigem Hintergrund. | © Markus Winkler/ unsplash

Es lohnt sich bei den Steuererleichterungen für Menschen mit Behinderung genau hinzuschauen (Foto: Markus Winkler/unsplash).

Steuerermäßigung auch beim Kfz

Kfz-Inhaber*innen mit Behinderung steht zudem die Möglichkeit zu, sich komplett von der Kraftfahrzeugsteuer zu befreien. Voraussetzung ist eines der Merkzeichen H, Bl oder aG im Schwerbehindertenausweis. Menschen mit einer Gehbehinderung (G) oder Gehörlosigkeit (Gl) können eine Steuerermäßigung von 50 Prozent in Anspruch nehmen.

Ist eine „Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel“ (also mit dem Merkzeichen B) gegeben, können Betroffene im öffentlichen Personennahverkehr sowie in der Bahn stets eine Begleitperson kostenlos mitnehmen.

Die Möglichkeit der steuerlichen Erleichterung sind vielfältig. Von der GEZ über Bahntickets bis hin zur Einkommensteuer können sich Menschen mit Behinderung dies zu Nutze machen. Deshalb macht es Sinn sich darüber genau zu erkundigen und gegebenenfalls nochmal mit dem Steuerberater oder der Steuerberaterin des Vertrauens über die bestehenden Möglichkeiten zu sprechen.


Fehler melden? Jetzt Melden.

Haben Sie eine Frage an die Community?