Zwei Menschen und ein Hund sitzen auf einem Bett | © unsplash

Angenehmer Liegekomfort mit Boxspringbetten

Boxspringbetten zeichnen sich durch einen besonders angenehmen Liegekomfort aus. Für ältere Menschen ist auch die Höhe des Bettes von Bedeutung, da durch diese ein leichtes Hinsetzen und Aufstehen ermöglicht wird.

Neben der Höhe des Boxspringbettes, zeichnet sich dieses auch durch einen massiven Rahmen aus, der sehr viele Sprungfedern umfasst und je nach Wunsch doppelte oder dreifache Matratzenlagen enthält. Durch diese besondere Zusammensetzung wird ein außergewöhnlich entspanntes Schlaferlebnis ermöglicht.

Besonderes Liegegefühl

Das angenehme Liegegefühl auf Boxspringbetten entsteht durch das Zusammenspiel von Bonellfederkern, Taschenfederkern und Visco-Topper. Durch die Verbindung dieser verschiedenen Komponente wird sowohl eine sehr weiche Lage als auch eine optimale Stützung des Körpers garantiert.

Ein Visco-Topper schenkt den gewünschten Soft-Effekt. Durch seine hohe Anpassungsfähigkeit bietet dieser eine gute Rückenstützung und unterstützt insbesondere Menschen mit strapazierten Muskeln und Bändern möglichst schmerzfrei zu schlafen.

Der Bonellfederkern zeichnet sich durch eine hohe Flächenelastizität aus und ist daher äußerst komfortabel. Durch die Taschenfederkernmatratze ist außerdem für eine gute Luftzirkulation und Feuchtigkeitsregulierung gesorgt, was ein angenehmes Schlafklima gewährleistet und deshalb als sehr empfehlenswert gilt.

Positive Auswirkungen auf die Gesundheit

  1. Hohe Sitz- und Liegefläche

    Durch die hohe Sitz- und Liegefläche wird das Hinlegen und wieder Aufstehen aus dem Bett erleichtert. Dank dem vielschichtigen Aufbau des Boxspringbettes durch einen hohen Holzunterbau und einer mehrschichtigen Matratzenlage ist eine Komfort-Liegehöhe gegeben, die ein Setzen aus dem Stand heraus möglich macht.

  2. Rückenfreundliche Unterfederung

    Ein Boxspringbett unterstützt die gesamte Muskulatur dank einer individuellen Federung, die den Körper elastisch stützt. Die Art der Federung sowie das Material für Matratze und Topper können auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten werden. Durch die doppelte oder dreifache Polsterung ist ein besonderer Komfort gegeben.

  3. Angemessenes Schlafklima

    Ein Kaltschaum-Topper ist angenehm weich und sorgt für einen optimalen Schlafkomfort. Die hohe Luftdurchlässigkeit des Materials ist für Menschen, die schneller frieren, jedoch nicht sonderlich gut geeignet.

    Ein Visco-Topper ist hier meist die bessere Wahl. Dieser reagiert auf Körperwärme und passt sich daher nicht nur optimal an, sondern speichert auch die Wärme.

  4. Verstellbare Liegefläche

    Elektrische Boxspringbetten lassen sich per Knopfdruck mittels einer Fernbedienung in verschiedene Positionen bringen. Diese Funktion gehört jedoch nicht zur Standardausrüstung. Die Einstiegshöhe, als auch die Liegefläche kann bei diesen Betten ganz einfach verstellt werden. Zudem kann das Kopf- und Fußteil unabhängig voneinander verstellt werden, was einen angenehmen Liege- und Sitzkomfort bietet.

  5. Modernes Design

    Ein Boxspringbett hat ein ansprechendes und funktionelles Design, welches eine angenehme Raumatmosphäre unterstützt. Je nach gewünschtem Schlafsystem sind neben Farben und Stoffen weitere Funktionen möglich, wie beispielsweise ein individuelles Kopfteil, Stauräume, Seitengitter, Triangelgriff als Aufrichtfunktion oder feststellbare Rollen.

Boxspringbett | © Adam Winger/unsplash

Boxspringbetten zeichnen sich unter anderem durch ihre Höhe aus (Foto: Adam Winger/unsplash).

Tipps für den Kauf von Boxspringbetten

Der Kaufpreis von Boxspringbetten liegt in der Regel höher als bei anderen Betten. Jedoch bietet das Boxspringbett einen besonderen Komfort und das Schlafen in einem Boxspringbett kann sich besonders bei Rückenbeschwerden oder Gelenkschmerzen positiv auf diese auswirken. Bevor man sich jedoch für ein Modell entscheidet, kann es helfen, sich über verschiedene Anbieter und Modelle zu informieren.

Um vor dem Kauf bereits einen Eindruck über verschiedene Boxspringbetten zu bekommen, können Testberichte über die Boxspringbetten angeschaut und verglichen werden. Hierfür gibt es verschiedene Webseiten, die Vergleiche von Boxspringbetten und Berichte von Käufer*innen anbieten.

Eine gute Beratung sollte persönlich auf die Käufer*innen und ihre Wünsche eingehen. Das Boxspringbett kann individuell mit verschiedenen Funktionen und Systemen zusammengestellt werden. Ein Preisvergleich im Internet oder durch mehrere Beratungen bei verschiedenen Anbietern kann sich finanziell lohnen.

Ein ausführliches Probeliegen ist unbedingt anzuraten, im Geschäft ist dies meist einfach und das Ausprobieren verschiedener Varianten möglich. Jedoch gibt es mittlerweile auch Anbieter im Internet, bei denen man Boxspringbetten eine zeitlang kostenlos zuhause testen kann und bei Nichtgefallen zurücksenden kann.


Fehler melden? Jetzt Melden.