Ein Flötenvogel steht auf einer Wiese und blick nach links. | © pixabay

Filmtipp: Beflügelt – ein Vogel namens Penguin Bloom

Seit August läuft ein Film in den Kinos, der eine herzergreifende und inspirierende Geschichte erzählt – die auch noch auf wahren Begebenheiten beruht. Ein Schicksalschlag verändert das Leben einer Familie massiv, sie droht daran zu zerbrechen. Bis ein flugunfähiger Vogel in ihr Leben tritt – und alles verändert.

Die Familie Bloom führt in Australien ein sehr aktives und sportliches Leben. Bis Mutter Sam im Urlaub in Thailand von einer Hotelterrasse 6 Meter in die Tiefe stürzt – und daraufhin querschnittsgelähmt ist. In Folge dessen zieht sie sich immer mehr in sich selbst zurück und versinkt in einer schweren Depression. Als Sohn Noah schließlich einen verletzten Flötenvogel mit nach Hause bringt, kümmert sich Sam um diesen. Nach und nach bemerkt sie Parallelen zwischen sich und dem flugunfähigen Vogel, den die Familie Penguin tauft. Penguin Bloom gibt ihr mit seinem Kämpfergeist und seiner Aufgewecktheit neuen Lebensmut und eine neue Perspektive für ein erfülltes Leben.

Der Film lief im Sommer 2021 in den deutschen Kinos und wird Ende des Jahres auch als DVD verfügbar sein. Den offiziellen Trailer auf Deutsch zum Film "Beflügelt" (Originaltitel auf Englisch: "Penguin Bloom") können Sie hier sehen:

Der Ehemann von Sam, Cameron Bloom, erzählt die Geschichte der Familie in seinem Buch „Penguin Bloom: Der kleine Vogel, der unsere Familie rettete”, welchen er mit ausdrucksstarken Originalbildern unterlegt hat.

Sam Bloom lebt und genießt ihr Leben derweil wieder. Sie betreibt Paracanoe (Kanusport-Disziplin für Menschen mit Behinderung) und nahm damit sogar an den Sommer-Paralympics 2016 in Rio de Janeiro teil. Sie sagt selbst, dass der Vogel sie und ihre Familie gerettet hat. Penguin kann mittlerweile wieder fliegen. Nachdem er zwei Jahre mit der Familie gelebt hatte, verschwand er eines Tages. Er kam einmal zurück, am Geburtstag von Noah. Durch und durch eine wunderbare Geschichte, wie sie nur das echte Leben schreiben kann.

Hier können Sie eine 10-minütige Dokumentation über die Familie ansehen: