Eine Rollstuhlfahrerin posiert mit ihrem Hund auf einer Brücke in der Hafenstadt Hamburg mit der Elbphilharmonie im Hintergrund. | © Lukas Kapfer/Hamburg Tourismus GmbH

Hamburg – das Tor zur Welt

Als Tor zur Welt steht Hamburg allen Menschen offen. Lebenswerte Stadtteile und viele Sehenswürdigkeiten reihen sich entlang von Elbe und Alster, wo Wasser und urbanes Leben aufeinandertreffen: von der HafenCity Hamburg mit dem Wahrzeichen der Elbphilharmonie über das UNESCO Weltkulturerbe Speicherstadt, vom Jungfernstieg vorbei am Rathaus zu den weltbekannten St. Pauli Landungsbrücken, den Fischmarkt hinunter bis hin zu den Elbstränden in Oevelgönne und Blankenese. Zahlreiche Angebote in Hamburg sind auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen eingestellt.

Dabei sind nicht nur die Highlights wie Elbphilharmonie, Miniatur Wunderland oder der Michel barrierefrei. Egal, ob Sie sich bei einer Stadtrundfahrt im barrierefreien Doppeldecker einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten verschaffen, die maritimen Seiten der Stadt bei einer Alster-, Barkassen- oder Hafenrundfahrt erleben oder im Tierpark Hagenbeck den wilden Tieren ganz nah kommen wollen: Freuen Sie sich auf tolle barrierefreie Hamburg-Erlebnisse, die Sie so schnell nicht vergessen werden.

Eine Vielfalt an barrierefreien Freizeitangeboten

Hamburg eröffnet neue Horizonte. In international renommierten Museen, modernen Ausstellungshallen und in multimedialen Erlebniswelten zum Mitmachen und Ausprobieren erwarten Sie Sammlungen und Galerien, die man gesehen haben muss. Auch die Bretter, die die Welt bedeuten sind in Hamburg außergewöhnlich facettenreich: In weltbekannten Spielstätten und traditionsreichen Konzerthäusern, modernen Musical-Tempeln, freien Bühnen und Privattheatern haben Sie hier die freie Auswahl von großen Klassikern über frech-frivolen Boulevard bis hin zu mitreißenden Musicals. 

Plätze der Ruhe und Einkehr im Trubel der Großstadt sind die in der City gelegenen Hamburger Hauptkirchen. Würdevoll, erhaben und mit der Aura jahrhundertelanger bewegter Geschichte bieten sie viel mehr als eine willkommene Möglichkeit zum Innehalten: zum Beispiel architektonische Glanzpunkte und historische Kostbarkeiten, einmalige Aussichten oder berührende Musik. 

Eine Rollstuhlfahrerin im Innenraum der St. Michaeliskirche, von hinten, blickt auf den Altarraum. | © Lukas Kapfer/Hamburg Tourismus GmbH

Eine der Hauptattraktionen in Hamburg ist die St. Michaelis Kirche – der Michel (Foto: Lukas Kapfer/Hamburg Tourismus GmbH).

Abseits der kulturellen Highlights entspannen Sie in Parks und Gärten inmitten der pulsierenden Metropole. Hamburgs grüne Oasen haben mindestens so viele Gesichter wie die Stadt selbst. Weitläufige Natur, historische Gärten, Picknick und Grillen oder Handbike-Strecken – hier finden alle ihr kleines Glück. 

Neben dem breiten Spektrum an Freizeitangeboten sind viele Hotels und Restaurants rollstuhlgerecht ausgebaut und laden zum Verweilen ein. Auch die meisten Hamburger U-Bahn-Haltestellen sind inzwischen barrierefrei. Übrigens gehören auch die Fähren auf der Elbe zum Hamburger Verkehrsverbund (HVV) und können somit jederzeit von Menschen im Rollstuhl kostenfrei genutzt werden – für eine Hafenrundfahrt à la carte.

Komfortable Planung Ihres barrierefreien Urlaubs in Hamburg

Neben detaillierten Informationen zu barrierefreien Restaurants, Theatern, Museen und Verkehrsmitteln gibt die Internetseite www.barrierefrei-hh.de allerhand Tipps rund um Veranstaltungen und Aktivitäten in Hamburg, die sich für Personen im Rollstuhl oder gehbehinderte Menschen besonders gut eignen. 

Die Broschüre „Hamburg ohne Grenzen“ bündelt auf mehr als 100 Seiten zahlreiche Detailinformationen für Rollstuhlfahrer*innen. Viele Museen, Theater, Kirchen, Parks und Hotels in Hamburg sind nach dem bundesweit einheitlichen und verlässlichen System „Reisen für Alle“ zertifiziert. Die Broschüre steht auf der Internetseite der Hamburg Tourismus GmbH zum Download bereit und ist über das Barrierefrei Erleben Magazin sowie bei der Tourismusorganisation Hamburg kostenlos bestellbar. 


Kontakt:
Hamburg Tourismus GmbH
Wexstraße 7
20355 Hamburg
E-Mail: barrierefreiheit@hamburg-tourismus.de 
www.barrierefrei-hh.de  
 

Mit unserem Partner „Barrierefrei erleben“ stellen wir Ihnen hier die schönsten Reiseziele vor.


Fehler melden? Jetzt Melden.

Haben Sie eine Frage an die Community?