Eine Frau geht mit einem Mann im Rollstuhl im Wald spazieren. | © Jens Wegner, Tourismus Zentrale Saarland TZS

Grenzenloses Saarland – Information für Reisende mit Behinderung

Die Tourismus Zentrale Saarland hat eine neue kostenfreie Broschüre zur Planung und Gestaltung eines barrierefreien Urlaubs im Saarland veröffentlicht, denn nicht allen Menschen fällt das Reisen gleich leicht.

Für Personen mit Beeinträchtigungen kann jeder Aspekt der Urlaubsplanung zu einem Hindernis bei der Suche des passenden Reiseziels sein. Die Broschüre „Entdecke grenzenlose Schönheit – Reisen im Saarland“ ist in einfacher Sprache formuliert, um auch bei der Verständlichkeit für Barrierefreiheit zu sorgen. Die Broschüre liefert zudem Inspiration für den Saarlandurlaub mit vielen nützlichen Hinweisen und Empfehlungen zur konkreten Planung eines barrierefreien Urlaubs.

„Reisen für Alle“

Die Tourismus Zentrale Saarland hat sich dem deutschlandweiten Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ angeschlossen und verfolgt die Zielsetzung, dass sich jeder Mensch im Saarland selbstständig und nahezu ohne fremde Hilfe bewegen können soll. Dabei ist es egal, ob es sich um beeinträchtigte Senioren, Familien mit Kinderwagen und Gepäck oder Personen mit Behinderung handelt. Neben den Grundlagen und Rahmenbedingungen von „Reisen für Alle“ enthält die 28-seitige Broschüre auch Informationen zu touristischen Attraktionen, Übernachtungsbetrieben und Restaurants mit Zertifizierung, Tipps zu Mobilitäts- und Serviceangeboten, Ausflügen und Veranstaltungen.

Der Aussichtspunkt des Baumwipfelpfades. Einige Menschen stehen auf der Aussichtsplattform und blicken auf einen Fluss umgeben von Bäumen. | © Lukas Huneke, Tourismus Zentrale Saarland TZS

Aussicht vom Baumwipfelpfad Saarschleife (Foto: Lukas Huneke, Tourismus Zentrale Saarland TZS).

In der Broschüre wird auch das deutschlandweit einmalige Projekt „Netzwerk Hören“ vorgestellt, das sich an Menschen richtet, die von Schwerhörigkeit oder Tinnitus betroffen sind, ein Hörgerät oder Cochlea-Implantat (CI) tragen. Damit der Urlaub für Menschen mit Hörbeeinträchtigung im Saarland keine Grenzen erfährt, konzipiert das „Netzwerk Hören“ fortlaufend neue Lösungen für eine professionelle medizinische Versorgung und eine barrierefreie touristische Infrastruktur für Menschen mit Hörbeeinträchtigung. Innerhalb des Saarlandes sind besonders engagierte Partner mit dem Siegel „Hören mit Herz“ gekennzeichnet. Die Palette der hörunterstützenden Hilfsmittel umfasst dabei unter anderem FM-Anlagen, die Umgebungsgeräusche herausfiltern und die Stimme direkt auf das Ohr übertragen, um so das Hören zu erleichtern. Freizeiteinrichtungen, Tourist-Informationen sowie bei Kulturveranstaltungen, geführten Wanderungen und Besichtigungstouren wird diese Technik eingesetzt.

Die Broschüre „Entdecke grenzenlose Schönheit – Reisen im Saarland“ kann kostenlos unter www.urlaub.saarland als PDF-Datei angesehen werden. Die kostenfreie Broschüre zur Planung und Gestaltung eines barrierefreien Urlaubs im Saarland kann auch als Printprodukt auf der Homepage vom Magazin Barrierefrei Erleben bestellt werden. 


Kontakt:
Tourismus Zentrale Saarland GmbH
Trierer Str. 10
66111 Saarbrücken
Tel.: +49 (0) 681 / 927 200
Email: info@tz-s.de
www.barrierefreies.saarland

 

Mit unserem Partner „Barrierefrei erleben“ stellen wir Ihnen hier die schönsten Reiseziele vor.


Fehler melden? Jetzt Melden.

Haben Sie eine Frage an die Community?