Ein Rollstuhlfahrer und eine junge Frau auf einem Aussichtssteg in Thüringen | © Stiftung Leuchtenburg, Alexander Schlotter

Das Reiseland Thüringen – Geheimtipps direkt vor der Haustür

Man könnte an dieser Stelle sagen: Thüringen ist das Land der kulturellen Vielfalt, und es wäre richtig. Denn als eines der Zentren der europäischen Kultur- und Geistesgeschichte ist Thüringen eng verbunden mit dem Wirken großer Geister und kluger Köpfe: Luther, Wieland, Herder, Cranach, Dix und Feininger, van de Velde und Gropius und viele andere haben hier gewirkt und dem Land bis heute seine unverwechselbare Identität gegeben.

Man könnte sagen Thüringen ist das Land der Mythen und Sagen, denn verschnörkelte Fassaden, uneinnehmbare Burgen und romantische Schlösser erheben sich fast auf jedem Berg. Man könnte sagen, es ist Welterbeland. Gleich vier Mal schon wurde Thüringen von der UNESCO geadelt: das Weltkulturerbe Wartburg bei Eisenach, das Weltkulturerbe Klassisches Weimar, das Weltkulturerbe Bauhausstätten in Weimar und das Weltnaturerbe Hainich zählen zu den herausragendsten Kulturgütern und Naturdenkmälern der Welt. 

Man könnte vom Land mit schöner Natur ideal für Wanderer und Radfahrer sprechen. Insgesamt 16.000 Kilometer gut ausgebaute Wanderwege sowie 1.700 Kilometer Radfernwege führen durch Thüringens Wälder und entlang der Flusstäler. Es ist das Land der romantischen Kurorte und der natürlichen Heilmittel, wie Sole, Moor, Mineralien und natürlich auch dem guten Klima. 

Dann könnte man von der ländlichen Abgeschiedenheit schwärmen, von der Ruhe, den idyllischen Tälern, den vielen kleinen Städten und der lokalen Küche. Und wer sich dies alles vor Augen führt, wird denken: Wunderbar, das also ist Thüringen, was für ein schönes Land. Das Besondere dabei ist, dass alle Attraktionen so dicht beieinander liegen: Tagsüber durch die Natur streifen, nachmittags in romantischen Altstädten bummeln oder auf einer Burg in vergangene Zeiten entfliehen, abends die vorzügliche Thüringer Küche und einen kulturellen Leckerbissen genießen – das ist ohne weiteres möglich. Seit Goethe hat keiner die Vorzüge Thüringens treffender zusammengefasst: „Wo noch in deutschen Landen findet man so viel Gutes auf so engem Fleck?“.

Ein Rollstuhlfahrer und eine junge Frau in den Porzellanwelten auf der Leuchtenburg | © Stiftung Leuchtenburg, Alexander Schlotter

Porzellanwelten auf der Leuchtenburg bei Kahla (Foto: Stiftung Leuchtenburg, Alexander Schlotter).

Entspannung, Natur und Geschichte – für alle etwas dabei!

Damit ein Urlaub für alle unbeschwert und erlebnisreich wird, hat man sich hierzulande barrierefreies Reisen auf die Fahnen geschrieben. Entspannung im Hotel an der Therme Bad Sulza mit der angrenzenden Toskana Therme, die riesige kleine Welt der Modellbahn in Wiehe, Natur erleben auf der Waldpromenade und auf dem Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich oder auf der über 800 Jahre alten Leuchtenburg in die Geschichte des Porzellans eintauchen – all diese Attraktionen und noch vieles mehr können Menschen in ihrem Urlaub in Thüringen barrierefrei entdecken und erleben. 

Als einer der ersten nach dem deutschlandweiten Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ zertifizierten Tourismusorte und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft „Leichter Reisen – Barrierefreie Urlaubsziele in Deutschland“ bietet die Landeshauptstadt Erfurt zahlreiche Angebote, die hinsichtlich ihrer Eignung für Gäste mit Mobilitätseinschränkungen getestet wurden. Knapp 70 weitere touristische Attraktionen und Unterkünfte in ganz Thüringen sind nach „Reisen für alle“ zertifiziert. Damit können Gäste anhand verlässlicher Detailinformationen die Nutz- und Erlebbarkeit touristischer Angebote im Vorfeld der Reise prüfen und gezielt auswählen. 

Auch die Thüringer Tourismus GmbH weiß, wie wichtig zuverlässige und geprüfte Angaben zur Barrierefreiheit für eine Reiseentscheidung sind. Weitere Reiseziele für Menschen mit Mobilitätseinschränkung nicht nur in Thüringen stellt das Magazin Barrierefrei Erleben vor. Über die zertifizierten Betriebe hinaus wurden weitere etwa 300 touristische Einrichtungen von ausgebildeten Erhebern besucht, vermessen und dokumentiert. 


Kontakt:
Thüringer Tourismus GmbH
Willy-Brandt-Platz 1
Tel.: 03 61 – 37 42 0
Email: service@thueringen-entdecken.de
www.thueringen-entdecken.de

Mit unserem Partner „Barrierefrei erleben“ stellen wir Ihnen hier die schönsten Reiseziele vor.